Behinderte Hunde


Anders - aber trotzdem glücklich. Hunde mit Handicap
von Anke Dalder

Von Albina bis Zausel – jeder ist ein besonderer Hund, weil er ein Handicap hat, das ihn von normalen Hunden unterscheidet: Er ist körperlich behindert, alt, krank oder reagiert aufgrund seiner Erfahrungen verhaltensauffällig. Ihre Besitzer scheuen keine Mühen und entwickeln allerlei Fantasie, aber dieser Einsatz wird belohnt. Die 60 hier zusammengetragenen Geschichten zeigen, dass Hunde mit Handicap „trotzdem glücklich“ sind und ihren Menschen viel Freude bereiten. Dennoch spricht manch einer ihnen das Recht zu leben ab. Dieses Buch beseitigt Zweifel und räumt mit Vorurteilen auf. Hunde mit Handicap sind Kämpfer mit dickem Fell und nicht selten echte kleine Stars.


Hörst Du mich...?
von Barry Eaton

Gehörlose Hunde sind keine Seltenheit, denn Taubheit kommt nicht nur bei den dafür bekannten Rassen wie Dalmatinern oder Australian Shepherd, sondern auch bei weiteren 60 Rassen und deren Mischungen vor. Barry Eaton beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Ausbildung gehörloser Hunde. Er hat ein Trainingssystem entwickelt, das es möglich macht, sich lautlos mit ihnen zu verständigen.


Living with a deaf dog
von Susan C. Becker

A Book of Advice, Facts and Experiences About Canine Deafness.

Dieses Buch ist leider nur in englisch erhältlich.


Living with blind dogs
von Caroline D. Levin

A Resource Book and Training Guide for the Owners of Blind and Low-Vision Dogs.

Dieses Buch ist leider nur in englisch erhältlich.


Einfach taub...
von Angelika Schweitzer

Damit jeder erfährt, dass das Leben auch für einen tauben Hund lebenswert ist, dass es ohne weiteres möglich ist, uns zu einem umgänglichen Lebensgefährten zu erziehen, gibt es ein Buch, welches ich jedem empfehlen möchte. Dieses Buch ist geschrieben worden, um Vorurteile zu mildern oder gar aus der Welt zu schaffen, Ängste zu nehmen, Fehler im Vorfeld auszuschalten, Erziehungsmöglichkeiten aufzuzeigen, nachzudenken und taube Hunde einfach besser zu verstehen.


Blinder Hund - was nun?
von Nicole Horsky

Ein Ratgeber zur Haltung und Erziehung von blinden und sehbehinderten Hunden (Broschiert)


Ritschi auf Tour
von Birgit Hellwig

Ein ganz besonderes Kinderbuch zum Vorlesen und Selberlesen. Ritschi ist ein kleiner Hund und behindert. Hier erzählt er aus seinem Leben, das durchaus lustig und aufregend ist. Durch ihn kommen Kinder auf spielerische Art und Weise mit dem Thema Behinderung in Kontakt und erfahren, dass Ritschi trotz seines Handicaps ein interessanter Typ ist, sein Leben hervorragend meistert und dass andere Hunde ganz selbstverständlich mit ihm spielen. Es geht nicht nur um das Thema Behinderung, sondern auch um Tierliebe, Verantwortung, Mitgefühl, Freundschaften und Eifersucht und im übertragenen Sinne um das Anderssein. Mit diesem Buch und einer Lesetour durch mehrere deutsche Städte werden verschiedene Hilfsprojekte für Kinder gefördert.