Erziehung


...damit wir uns verstehen. Die Erziehung des Familienhundes.
von Thomas Baumann

ist eine gelungene Synthese zw. ethologischen Kenntnissen und praktischer Kompetenz. Unterhaltsam und äußerst informativ gelingt es dem Autor Thomas Baumann, dem Leser Wesen und Verhalten unserer vierbeinigen Sozialpartner näher zu bringen. Eine artgerechte Erziehung des Famielienhundes wird durch die vielen Gesichter unsere Gesellschaft leider oft auch extremistisch fehlinterpretiert. Doch weder zwanglos noch durch brutalen Druck kann ein harmonisches Miteinander funktionieren. Sollten Sie Interesse an dem goldenen Weg der Mitte haben, dann lassen Sie sich dieses Buch nicht entgehen.


Was Hündchen nicht lernt... Welpen und Junghunde verstehen, prägen und erziehen
von Thomas Baumann

ist ein umfangreicher Ratgeber für das harmonische Zusammenleben zwischen Mensch und Hund.Um Welpen und Junghunde optimal auf das Erwachsenwerden einstimmen zu können, muss man deren Verhaltensweisen verstehen, und mit ihnen richtig umgehen. Eine erfolgreiche Welpen- und Junghunderzeihung - wie sie in diesem Buch vermittelt wird, erweitert dabei die Kontrollmechanismen eines Hundebesitzers. Denn je besser die Kontrollmöglichkeiten sind, desto toleranter und großzügiger kann der Freiraum des Hundes gestaltet werden.


Welpentraining mit Gudrun Feltmann. Der gute Start
von Gudrun Feltmann

Wenige Wochen können über die nächsten Jahre entscheiden - nutzen Sie sie! Wie Sie Ihren Welpen in den ersten Wochen an das Leben in der menschlichen Gemeinschaft heranführen und die Erziehung beginnen, erfahren Sie hier und schaffen damit die Grundlage für ein erfülltes Hundeleben. Gudrun Feltman nutzt die Entwicklungs- und Lernphasen des Hundes.


Positiv bestärken - sanft erziehen. Die verblüffende Methode, nicht nur für Hunde
von Karen Pryor

Positive Verstärkung ist das Zauberwort für die Erziehung bei Tier und Mensch. Dieses Verhaltenstraining lässt sich nahezu auf jede Alltagssituation anwenden - ganz gleich, ob man versucht, einen Welpen stubenrein zu bekommen, eine Mannschaft zu trainieren, ein Gedicht auswendig zu lernen oder die Katze mit dem neuen Kratzbaum bekanntzumachen. Karen Pryor hat die positive Verstärkung zum ersten Mal beim Trainieren von Delphinen angewendet und mit verblüffendem Erfolg auf andere Tiere und auch Menschen übertragen.


Das Kosmos Erziehungsprogramm für Hunde
von Petra Führmann

Ein ausführlicher und nachvollziehbarer Erziehungsratgeber. Unser Buch entstand aus dem Bedürfnis heraus, unseren Schülern und Schülerinnen der Hundeschule ein praxisorientiertes und leicht nachvollziehbares Handbuch mitzugeben. Im Gegensatz zu vielen anderen Hundebüchern finden Sie in unserem Buch auf die Frage "Was mache ich, wenn mein Hund nicht kommt?" eine umfassende Trainingsanleitung als Antwort.

Hilfe, mein Hund zieht!
von Turid Rugaas

Wer kennt dieses Problem nicht ? Die norwegische Hundetrainerin Turid Rugaas, bekannt durch ihre Veröffentlichungen über die Beschwichtigungssignale der Hunde, beschreibt in ihrem neuen Buch die von ihr entwickelte Methode zu Einübung der Leinenführigkeit.